Der obere und der innere Teil des Oberschenkels, kann durch ofte Ab,-und Zunahme, Alterung und mit der Wirkung der Schwerkraft durchhängen und kann die Person aus ästhetischer Sicht stören. Die Straffung dieser Region kann den Patienten zum lachen bringen. Da die Operationsnarbe sich in dem Leistenbereich befinden wird und dadurch nicht zu sehen ist und auf Grund dessen das es sehr schnell heilt, wird des den Patienten nicht stören.

Falls es zusammen mit der Durchhängng auch Fettbildungen gibt, wird die Operation zusammen mit der Liposuktion durchgeführt. Die Oberschenkel Straffungsoperation kann sowohl alleine als auch mit anderen ästhetischen Operationen durchgeführt werden.

Die Allgemeine Anästhesie wird bevorzugt. Die Dauer der Operation beträgt 1,5-2 Stunden. Der Aufenthalt in dem Krankenhaus ist in der Regel ein Tag.