Dass eine Asymmetrie bei den Brüsten besteht, wird in der Gesellschaft sehr oft gesehen. Meistens ist der Grund dafür nicht bekannt. Trotz das es der körperlichen Gesundheit nicht schadet, können asymmetrische Brüste eine Frau psychologisch beeinflussen. In dieser Situation werden die Gründe für die asymmetrischen Brüste erforscht und nach dem beschlossen wurde das es sich um eine natürliche Asymmetrie handelt, werden ästhetische Operationen, die das gleichmäßige Aussehen der Brüste erzeugt. Welche dieser Operation angewendet wird, wird nach den Wünschen und den Erwartungen des Patienten und zusammen mit der Sicht des Arztes beschlossen.

In der nachfolgenden Tabelle wird gezeigt welche Operationen für welche Art von Asymmetrien verwendet werden, jedoch gilt es hierbei nicht um die Sicht des Arztes. Alle Operationen, die sich in der Tabelle befinden, sind im Inhalt unserer Seite vorhanden. Um Informationen über die jeweiligen Operationen zu erhalten, reicht es aus, dass sie auf die jeweilige Operation klicken.

Operation der asymmetrischen Art

  • Bei Brüsten dessen ein zu groß ist und die andere klein groß ist wird eine Verkleinerungs-, oder eine Straffungsoperation angewendet und der zu kleinen Brust wird eine Brustvergrößerungsoperation (Silikonprothesenanwendung) angewendet.
  • Falls beide Brüste zu klein sind, jedoch eine asymmetrischen Brustvergrößerungsoperation angewendet wurde (Die Anwendung von verschieden Großen Silikonprothesen, die die Brüste ausgleichen werden)
  • Falls beide Brüste zu groß sind, jedoch bei der asymmetrischen Brustliftig oder Verkleinerungsoperation in eine symmetrische Form gebracht wurde.