Bei der Entscheidung der Operation

Fast die Hälfte unserer Patienten bei denen wir die Segelohr Operation durchführen, sind Kinder. Die Entscheidung, die ein Erwachsener für sich selbst trifft ist einfacher, als die der Entscheidung eines Kindes. Das Ohr ist ein Organ, das sowohl unsere Hör-Funktion aufweist, als auch den Ausdruck unseres Gesichts beeinflusst. Doch die Störung des Segelohrs beeinträchtigt nicht unsere Hör-Funktion und demnach wird das Hören während und nach der Operation nicht beeinflusst. Bezüglich diesem Thema, wird der Chirurg bei der detaillierten Untersuchung und mit seinen Foto arbeiten feststellten, welcher Bereich des Knorpel für die Störung zuständig ist und wird seinen Operationsplan demnach erstellen. Die Segelohr Ästhetik ist ein Eingriff, dass die Patienten zum lachen bringt und heilt viel schneller, als wie von der Gesellschaft gewusst. Unsere Klinik hat bezüglich der Gesichtsästhetik mehr Erfahrung als über den Standards und unsere Ärzte werden Ihnen bei den Gesprächen detaillierte Informationen erteilen.

Was für eine Operation ist es?

Die Segelohr Operation kann sowohl unter lokaler Anästhesie als auch unter Allgemeinanästhesie durchgeführt werden. Bei unseren Patienten im jungen Alter sehen wir das sie unter Allgemeinanästhesie geruhsamer sind. Die Operation dauert durchschnittlich 1-1,5 Stunden. Nach der Operation, werden Sie einige Stunden unter Beobachtung gehalten und können dann nach Hause. Da mit Schnitten hinter dem Ohr Verbesserungen erfolgen, sind die Narben am Ohr nach der Operation nicht zu sehen.

Vor der Operation

Vor der Operation, sollten Sie die Details und Ihre Erwartungen mit Ihrem Arzt besprechen und Sie sollten die Informationen, die Ihr Arzt mit Ihnen teilt beachten. So wie es vor jedem chirurgischen Eingriff ist, sollten Sie eine Woche vor der Operation, die Einnahme von Medikamente wie Aspirin und ähnliche, die die Blutung erhöhen können, einstellen. Das Rauchen und die Einnahme von Alkohol, erhöhen aus der Sicht der

Anästhesie und des Heilungsprozess die Risiken. Falls Sie vor der Operation, Erkältungssymptome wie Halsschmerzen, Fieber und Abgeschlagenheit fühlen sollten, müssen Sie Ihren Arzt diesbezüglich in jedem Fall informieren. Es wird geeignet sein, wenn Sie ins Krankenhaus kommen, das Sie bequeme Kleidungen, die von vorne zugeknöpft werden können mitbringen. Da es nach den ersten zwei Tagen nah der Operation verboten ist, dass Ihre Ohren mit Wasser in Berührung kommen, wird es angemessen sein, dass Sie Ihre Haare, bevor Sie ins Krankenhaus kommen waschen.

Nach der Operation

in den ersten zwei Wochen wird ein Band, das Ihre Ohren umfasst platziert. Nach einer Woche, ist es nicht mehr nötig, dass Sie das Band tragen und Sie können in Ihren Alltag zurück. Die Ohren können in dem ersten Monat auf das antasten empfindlich sein oder sie können leicht Taub sein. Da die Nähte die wir verwenden, sich von selbst auflösen, müssen keine Nähte entnommen werden.
Nach der Operation wird eine offensichtliche Veränderung und Verschönerung in Ihrem Gesicht zu sehen sein. Sie können Ihre Haare zu einem Zopf machen und können mit mehr Selbstvertrauen auftreten.