Ästhetik des Augenumfeldes

Um das Augenumfeld zu verjüngen, wird der größte Teil der angewendeten Operationen hinsichtlich des Oberlids und der Tränensäcke unter den Augen durchgeführt. Das durch hängen des Oberlids verleiht unseren Blicken einen erschöpften Ausdruck und falls dieses durch hängen auf eine erweiterte Ebene kommt, führt es dazu, dass unsere Augenlieder schneller ermüden und es kann sogar dazu führen, dass es unsere Pupillen bedeckt und somit unser Sehvermögen beeinträchtigt. Genauso führen Tränensäcke unter den Augen oder das verlieren der Wangen an Volumen und das sie somit nach unten hängen, dass wir älter aussehen, als wir in Wirklichkeit sind.

Wann wird das Verfahren durchgeführt?

Das durch hängen an den Augenlidern oder Herniation Probleme an den Tränensäcken kommen nicht nur im erweiterten Alter vor. Das Alter unserer meisten Patienten liegt zwischen 30-40. Doch zeigt sich das Problem ab dem Alter von 45-50 deutlicher.

Wie wird das Verfahren durchgeführt?

Insbesondere werden die Operationen des oberen Augenlides unter lokaler Anästhesie sehr einfach durchgeführt und Sie können die Wirkung, die sie zum lachen bringen wird, sehr schnell sehen. Vor der Operation, wird die chirurgische Planung im sitzen geplant und das herausragende Gewebe an dem Augenlid wird bestimmt. Sie müssen nicht im Krankenhaus bleiben und Sie können eins bis zwei Stunden nach der Operation entlassen werden. Bei der Lösung für die Tränensäcke unter dem Auge, kann sowohl als die Entfernung des Hernie Gewebes erfolgen, als auch die Kombination mit der Mittelgesichtshypoplasie Verjüngung Chirurgie erfolgen. Diese Kombination ist aus der Sicht des Ergebnisses und um die Risiken der Operation zu verringern zu empfehlen. Durch die Füllung der Regionen, mit dem Fettgewebe aus dem unteren Bereich der Augen, kann eine bessere Heilung garantiert werden. Siehe Mittelgesichtsverjüngung

Heilungsprozess

Falls die Operation des oberen Augenliedes alleine erfolgen sollte, können Sie an dem gleichen Tag nach Hause. Es werden keine Schwellungen und Blutergüsse, die von Bedeutung sein werden auftreten und Sie können innerhalb von 5-6 Tagen wieder in Ihren Alltag zurückkehren. Bei der Chirurgie bezüglich der Augensäcke, werden die Nähte unter den Wimpern am 6. Tag entfernt und die Schwellungen verschwinden nach ca. 10 Tagen. Wenn dieses Verfahren zusammen mit der Mittelgesichtsverjüngung Chirurgie durchgeführt wird, kann sich diese Zeit auf 15 Tage verlängern.